Emily Lewis hat ein paar fantastische Artikel über Microformats veröffentlicht. Absolut lesenswert!

XEN steht für XHTML Enemies Network und ist das Pendant zu dem XHTML Friends Network (XFN) also praktisch das rel-nofollow für Personen 🙂

Am besten gefällt mir der evil-twin:

An evil twin is the concept in fiction of someone equal to a character in all respects, except for a radically inverted morality. Symmetric.
If the evil twin is literally a twin brother or sister, it should be combined with the XFN value of sibling.
The evil twin value can be applied to a version of yourself from an alternate universe or timeline.

Die Idee zu XEN stammt von Brian Suda und Jeremy Keith und sollte nicht zu ernst genommen werden 😉

Ich hab ja schon mal versucht die XFN-Links mit CSS und den Icons von Wolfgang Bartelme und Chris Messina zu verbinden, da es jetzt immer mehr Microformat Icons gibt, habe ich mich mal hingesetzt und ein kleines Custom Theme für K2 (ist aber auch einfach in jedes andere CSS integrierbar) erstellt.
Is wirklich nichts wildes, aber falls ihr Interesse habt probiert’s einfach mal aus: MicroK2.

Beispiele:

Als nächstes versuche ich mal noch hCal und hCard ein wenig schöner aufzubereiten, für Tags gibt es ja leider noch kein schönes Icon.

Seit ich mich mehr mit Microformats beschäftige, lese ich auch immer öfter von den HTML Attributen rel und rev unter die Augen, eines der Bekanntesten ist wohl <a href="..." rel="licence">...</a> für z.B. die Creative Commons.

Aber für was genau stehen die HTML Attribute rel und rev genau?

SelfHTML meint dazu:

Mit dem Attribut rel bestimmen Sie eine logische Vorwärtsbeziehung zum Verweisziel, mit rev eine logische Rückwärtsbeziehung (rel = relation = Bezug, rev = reverse = Umkehr). Beide Angaben sind nur in Verbindung mit dem Attribut href sinnvoll – dort geben Sie wie üblich das eigentliche Verweisziel an.

Betrachtet man es am Beispiel der XFN Microformats wird definiert, in welcher Beziehung man zu der verlinkten Person steht, man hätte das ganze auch als rev="friend met" definieren, da der andere auch die gleiche Beziehung zu mir hat.

Im Microformats Wiki sind einige dieser Attribute definiert.

rel:

  • XFN: Zeigt die Beziehung zur verlinkten Person, Bsp.: <a href="..." rel="friend met">...
  • rel-tag: Gibt an, dass es sich um einen Tag handelt, Bsp.: <a href="http://technorati.com/tag/notizblog" rel="tag">...
  • rel-licence: Attribut für Lizenzen, Bsp.: <a href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" rel="license">...
  • vote-links: Zeigt an ob man für oder gegen den Verlinkten stimmen soll, Bsp.: <a rev="vote-for" href="http://notizblog.org"
    title="vote for">...
  • rel-paymant, rel-nofollow und rel-directory

Mehr zu den rel Attributen im Microformats Wiki.