Google veröffentlicht Tests mit OpenID
Google hat vor einigen Tagen ein paar nette Dokumente/Demos/Videos veröffentlicht, die die Implementierung von OpenID vereinfachen soll.

The website at openidsamplestore.com was built to demonstrate how a website that already allows users to login can help those users (and new users) leverage OpenID to login.

OpenID-Provider gibt es genug, jetzt ist es an der Zeit auch mal ein paar Relying Parties zu bauen.

» Google’s Internet Identity Research – Overview of OpenIDSampleStore
» OpenID Sample Store
» OpenID Videos

Extensible Resource Descriptor
Am 1. November wurde die erste finale Version von XRD veröffentlicht. XRD ist eine Art API-Beschreibung in XML und eine vereinfachte Variante von XRDS/XRDS-Simple (wird z.B. von OpenSocial verwendet), außerdem basieren OStatus und Webfinger auf XRD.

» Extensible Resource Descriptor (XRD) Version 1.0
» XRDS-Simple 1.0 Draft 1

Simple Web Discovery
XRD ist, wie schon erwähnt, wesentlich simpler als XRDS oder XRDS -Simple, aber manchen ist es immer noch zu komplex.

Simple Web Discovery (SWD) defines a HTTPS GET based mechanism to discover the location of a given type of service for a given principal starting only with a domain name.

» Simple Web Discovery (SWD)

Ach ja… Carsten Pötter bloggt übrigens wieder über OpenID. Lesen!

Als Erstes mal ein frohes, neues Jahr euch allen… Ich hoffe ihr habt die Feiertage gut überstanden 🙂

Es war die letzten Monate ja etwas ruhiger hier, aber das soll sich jetzt wieder ändern (erster guter Vorsatz fürs neue Jahr!).

Resumé

Microformats

So, jetzt aber erstmal ein kleiner Rückblick auf 2009… ich hatte mir ja vorgenommen mich wieder etwas mehr mit Microformats und dem lowercase semantic web zu beschäftigen. Das hat, glaube ich, ganz gut hin gehauen:

… wenn ich euch eine Empfehlung geben dürfte:

Microformats Top: Ich bin seit Ende letzten Jahres ein stolzer Microformateer 🙂
Microformats Flop: Das Angekündigte „The weekly microformat“ ging total in die Hose und ich habe nicht mal einen Artikel dazu veröffentlicht 🙁 (vielleicht klappt’s ja dieses Jahr)

APML

APML kam letztes Jahr leider nicht so gut weg, es gibt zwar einen OpenWeb-Podcast zu dem Thema und eine erste Version von NoisePress (leider noch keinen Blogpost) aber das war es auch schon.

Vorsatz für 2010

Was ich dieses Jahr so alles vor habe:

  • Bei APML tut sich gerade wieder eine ganze Menge und die neue Version (1.0) wird nochmal komplett überarbeitet. Ich habe mir vorgenommen ein wenig bei der Weiterentwicklung von APML zu helfen und das NoisePress mal zu Ende zu führen.
  • Ich hoffe auch in 2010 die OpenWeb Kolumne für das Webstandards-Magazin weiter führen zu dürfen (die nächste Ausgabe ist zumindest schon gesichert 😉 ).
  • Neue, offene Standards die ich ganz spannend finde und mit denen ich mich dieses Jahr sicherlich etwas mehr beschäftigen werde, sind das Salmon Protokoll, Webfinger, XRD und OAuth WRAP.

Außerdem natürlich fleißig weiter OpenWeb podcasten und alle erwähnten offenen Standards in yiid einbauen 😉