Bei der Recherche für meinen Webmontag-Vortrag (der übrigens morgen in Mannheim statt findet) hab ich entdeckt dass Googles Social Search schon weiter ist als ich dachte. Dreh und Angelpunkt der sozialen Suche wird das Google Profil sein.

Die Webseiten der relevanten Kontakte werden über die Links auf der Profilseite (via XFN oder FoaF) ermittelt. So schließt sich dann auch der Kreis und sowohl die Google Profilseite als auch die Social Graph API passen wieder ins Bild.

Googles Social Search - Overview

Über die Social Search kann man entweder die Seiten aller Freunde oder auch nur bestimmte Profile durchsuchen.

Googles Social Search - Profile

Vielleicht lässt sich so ja auch erklären warum der Suchmaschinen-Riese in letzter Zeit diverse Internetgrößen anwarb um ein “Social Web Team” aufzubauen.

Weiterlesen…

Auf dem gestrigen Webmontag in Karlsruhe kamen wir kurz auf das Thema “Microformats” zu sprechen und Jochen Lillich meinte, dass die neue Version seines RSS-Readers einige Mikroformate erkennt.
Das musste ich natürlich gleich ausprobieren, und in der Tat kann NetNewsWire, ab der Version 3.0, hCard und hCalendar interpretieren.

NetNewsWire News

Wenn bei NetNewsWire über den integrierten Browser eine Seite aufgerufen wird, die hCard oder hCal unterstützt, bekommt man diese über zwei nette Microformats Icons angezeigt…

NetNewsWire Icons

…und kann sie sich in iCal bzw. ins Adressbuch importieren.

NetNewsWire Export

Wobei ich persönlich ja eher dieses hCalendar Icon statt dieses hCalendar Icon Icon verwendet hätte ;)

Screenshots:

UPDATE: Sebastian hat mich gerade aufgeklärt dass es sich gar nicht um den ersten virtuellen Webmontag handelt… Dann ändern wir das ganze einfach in: Erster virtueller Webmontag mit Sprachunterstützung :)

Pixelsebi hat, angesichts des neuen SecondLife First Look Clients mit Sprachunterstützung, einen den ersten virtuellen Webmontag ins leben gerufen.

Das ganze findet am 18. Juni zwischen 18:30 Uhr – 19:15 Uhr im Corecon Convention Center statt.

SLURL (Second Life URL)

Finde ich eine nette Idee, ich hoffe nur dass es die realen Treffen nicht ablösen wird…