Nach etwas mehr als zwei Jahren und diversen Hosting-Problemen ist Martin McEvoys microformats transformr jetzt unter microform.at erreichbar.

Martin McEvoys tweet

Aber nicht nur die Domain hat sich geändert. Martin (aka Weborganics) hat noch einmal extrem viel Arbeit in den transformr gesteckt, so dass er mittlerweile nahezu alles transformiert was sich so im HTML-Quellcode versteckt:

…und die Liste der Ausgabe-Formate ist mindestens ebenso eindrucksvoll.

Meine Favoriten sind der (von Martin überarbeitete) hCard2QRCode-transformr und der SPARQL Endpoint über den man vollen Zugriff auf alle zuvor transformierten Seiten hat.

Vergesst Optimus, H2VX, microformatic und ufXtract!

semweb_menu.png
Quelle: bnode.org

Benjamin Nowack hat auf der Webinale in Karlsruhe einen sehr interessanten Vortrag über das Semantic Web – Technik und Einsatz. Die Folien geben einen sehr schönen (und kompakten) Überblick von HTML-Semantiken wie RDFa oder Microformats bis zu hochwertigen XML-Strukturen wie RDF und OWL.

Schade dass ich den Vortrag nicht hören konnte…

(via)

Weiterlesen