Wer braucht schon das blöde www vor der URL, sieht doch ohne viel schöner aus…
Das ganze hat aber auch noch einen wirtschaftlichen Aspekt (SEO). Um einen guten Pagerank bei Google zu erreichen sollte man nur unter einer URL gelistet (Canonical URL Problem) sein (z.B. http://notizblog.org und http://www.notizblog.org).

Google empfielt einen 301 Redirect einzurichten, hierzu 2 Vorschläge:

HTACCESS

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.domain\.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://domain.com/$1 [R=301,L]

Mehr Infos auf no-www.org

PHP

<?php
Header( „HTTP/1.1 301 Moved Permanently“ );
Header( „Location: http://www.domain.de“ );
?>

Mehr Infos auf webmaster-verzeichnis.de

Wer WordPress benutzt und zu faul das ganze selber zu machen, der sollte das no-www Plugin von Matt einsetzen.