Die strukturierte Suche über diverse Microformats-Kürzel im Query funktioniert ja schon eine ganze Weile auch mit BOSS (Build your Own Search Service), aber, wie gestern von Yahoo! Ankündigt, wurde der SearchMonkey jetzt komplett in die Such-API BOSS integriert.

Wer seiner BOSS-Applikation semantischen Charakter spendieren will, muss seiner Query-URL einfach folgende Key-Value Paare anhängen:

  • &view=searchmonkey_rdf – für diverse RDF-Formate wie z.B. Dublin Core, FOAF oder SIOC
  • &view=searchmonkey_feed – für diverse Microformats wie z.B. hCard oder hCalendar

…und so wird aus einem normalen Ergebnis ein semantisches Feuerwerk :(|)

Yahoo! hat den SearchMonkey jetzt auch in ihren Suchdienst BOSS (Build your Own Search Service) integriert.

Einfach die entsprechende SearchMonkey – Konstante als {query} übergeben (eine Liste von Konstanten findet ihr hier):

http://boss.yahooapis.com/ysearch/web/v1/{query}?appid={youBOSSappid}

http://boss.yahooapis.com/ysearch/web/v1/searchmonkeyid:com.yahoo.page.uf.hcard?appid={youBOSSappid}

oder mit normalen Suchbegriffen kombinieren (alle hCards von Mr. T):

http://boss.yahooapis.com/ysearch/web/v1/searchmonkeyid:com.yahoo.page.uf.hcard+mr.t?appid={youBOSSappid}

: (|)

Der SearchMonkey unterstützt ab sofort drei neue (Mikro)Formate: adr, geo und tag. Außerdem wurde für alle lowercase semantiken ein neuer Namespace eingeführt.
Aus searchmonkeyid:com.yahoo.uf.hcard wird searchmonkeyid:com.yahoo.page.uf.hcard.
Wahrscheinlich um sie von höherwertigen XML-Formaten wie z.B. Atom oder RDF abzugrenzen.

Die neue Liste aller unterstützten Formate:

Viel spaß beim suchen :(|)

(via)

Für den Podcast zum Thema Microformats hab ich mich mal schlau gemacht wie weit verbreitet die einzelnen Formate gerade sind.

Microformats Verbreitung
hCard 1,590,000,000
hAtom 374,000,000
XFN 283,000,000
hResume 155,000,000
hReview 75,100,000
hCalendar 55,100,000

Quelle: SearchMonkey (Yahoo!)

Mehr als 1.5 Milliarden hCards, ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen 🙂

Sehr (positiv) überrascht war ich auch über die Verbreitung einzelner RDFa und eRDF Formate:

  • RDFa: 427,000,000
  • eRDF: 470,000,000

(X)HTML wird vielleicht doch noch ein RDF/OWL Ersatz 🙂

Der Such-Affe und sogar die Microformats-Suche funktionieren auch perfekt auf dem iPhone

search-monkey-iphone.jpg

Einfach bei der klassischen Suche ein kleines i hinter die URL packen: http://search.yahoo.com/i/

…und gegebenenfalls noch ein „searchmonkeyid:com.yahoo.uf.hatom“ oder ein „searchmonkeyid:com.yahoo.uf.hcard“ dazu…

Großartig 🙂

(via)

Spätestens durch Searchmonkey ist ja bekannt, dass Yahoo! auch Microformats jeglicher Art indexiert. Wieso nicht auch gezielt nach ihnen suchen?

Von Yahoo! unterstützte Suchanfragen:

Zusätzlich werden die Ergebnisse natürlich weiterhin nach Relevanz sortiert, d.h. man kann Suchbegriffe auch beliebig verbinden.
Beispiel: alle hCals zum Thema Barcamp.

(via)