Spätestens jetzt sollte ja wirklich jeder Internet-Bewohner seine eigene OpenID haben… ob er weiß ist eine andere Geschichte :)

…und das sollte doch wiederum Grund genug sein seine Seite sofort OpenID tauglich zu machen, nachher wissen die armen Menschen gar nicht wohin mit ihrer OpenID…

Spaß beiseite… natürlich besteht generell nicht das Problem an fehlenden OpenID-Providern, aber die Ankündigungen von Microsoft und Google sollten bisherigen Zweifeln dennoch signalisieren, dass OpenID der aktuelle de facto Standard für Single Sign-On im Web sein dürfte.

Mehr zu dem Thema:

Joseph Smarrs Rezept, wie man OpenID nachträglich in eine bestehende Community integriert:

This is a step-by-step tutorial guide for implementing OpenID consumer-side support with a web site that already has users with accounts. It will explain how to easily let new users sign up for an account on your site using their OpenID URL and how to let existing users attach their OpenID(s) so they can sign in using them.