Auf der Web 2.0 Expo in Berlin (vom 5. bis zum 8. November) werden zwei sehr interessante Vorträge über Microformats gehalten. Der erste Vortrag ist von Brian Suda, der eines der ersten Bücher (E-Book bei O’Reilly) zum Thema Microformats veröffentlicht hat und der zweite Vortrag ist von Jeremy Keith, der in “Microformats-Kreisen” auch kein Unbekannter sein dürfte.

Microformats a Web of Data
Dienstag den 6. November – 9:009:50
Microformats allow you to extend the limited semantics of HTML, thus allowing for a richer web of data. By embedding microformats into HTML it is possible to use the semantic meaning to extract unambiguous data from the web that can then be used in other applications. Microformats focus on how people are already publishing their data online. This session focuses on the more technical aspects of microformats, how they interact with other Semantic Web technologies such as GRDDL and SPARQL, along with a look at browser plugins to detect microformats and browser integration.
Gehalten von Brian Suda
.

…und…

Microformats: The Nanotechnology of the Semantic Web
Mittwoch den 7. November – 9:009:50
They’re small, they’re simple, and they’re showing up everywhere. Find out just how easy it is for you to start publishing with microformats and add to the semantic richness of the Web right now.
Gehalten von Jeremy Keith
.

Würde mir die Vorträge sehr gerne anhören, aber leider ist das ganze unter der Woche (wo normale Menschen arbeiten müssen) und kostet etwas zu viel.

20 Gedanken zu “Microformats Vorträge auf der Web 2.0 Expo

  1. Geht mir genauso. Ich werde zwar am Wochenende zum BarCamp in Berlin sein und noch den Montag dranhängen, aber das war’s dann auch. Von den Kosten mal ganz abgesehen. Aber vielleicht bloggt ja jemand, der dort ist, darüber (Freiwillige vor!).

  2. Ich hab gehört dass man als Blogger auch die Chance auf nen Pressezugang bekommt.

    As a major part of the Web 2.0 community, Web 2.0 Expo Berlin invites bloggers to register as press. Bloggers registering as press will be subject to the same credential check as all other journalists and analysts. Upon approval, you will gain access to both Web 2.0 Expo Berlin and Interop Berlin. […]

    Das wäre vielleicht noch ne Idee, wenn du eh schon in Berlin bist…

  3. Dann dürfte es mehr Teilnehmer mit Pressezugang als ohne geben ;o) Sicherlich ist es interessant, aber auch nur dann wenn nicht die gleiche Keynote vorgetragen wird, wie auf den anderen Events. Mal schauen ob es auch was Neues gibt.

  4. Ok, hab mal meinen Namen angepasst, um Verwirrung zu vermeiden, die trotz farblicher Markierung aufkommen könnte ;o)
    Das mit dem Pressezugang für Blogger ist natürlich eine gute Idee, aber ich muss da schon wieder arbeiten. Bestimmt haben die nur ein begrenztes Kontingent. Aber über Berichte der Anwesenden würde ich mich auch freuen.

  5. Mal sehen, wird spontan entschieden und dann wahrscheinlich nur mit dem Event Expo Pass ohne die Workshops. Außerdem ist das auch eher finanzierbar und ‘nen kleiner Bericht dürfte dann natürlich auch drin sein ;o)

  6. Warum macht Ihr nicht eine Microformat Session auf der web2open? :)

    Und ja, Blogger können als Presse behandelt werden. Die wollen dann allerdings sehen, daß Du in der Vergangenheit bereits Dinge ‘wie Presse’ gemacht hast, also darüber reden und die frohe Kunde in bestimmte Kreise bringen. ;)

    Vielleicht können wir ja einen der beiden überzeugen schon am Wochenende aufzutauchen, ich weiß das zumindest Jeremy ein wenig Deutsch kann. ;)

  7. Nicole schrieb “Warum macht Ihr nicht eine Microformat Session auf der web2open?” Klasse idee! Ich mach’ mit wenn ihr wohlt.

    “Vielleicht können wir ja einen der beiden überzeugen schon am Wochenende aufzutauchen”

    Leider bin erst am Montag da. Also kein BarCamp fuer mich. :-(

  8. Hallo Jeremy, schön dass du dich meldest und auch Zeit hättest, jetzt müssen wir nur noch schauen, ob auch ein paar Leute lust dazu hätten… Ich werde wohl leider nicht da sein können, da das Ticket für die Web2Expo etwas zu teuer ist und es sich für mich nicht lohnt nur wegen dem einen Tag zu kommen…

    Wer hätte denn alles interesse?

    Hello Jeremy, thanks for the comment, now we have to find some interested people for the session. I don’t know if I could come, because of the web2expo ticket is a little too expensive for me.

  9. Wer lesen kann is klar im Vorteil:

    Web2Open consists of three major elements on Tuesday through Thursday

    Aber das ist ja ganz besch*****. Mitten unter der Woche ist es für einen Angestellten äußerst ungünstig einfach mal so vom anderen Ende Deutschlans nach Berlin zu kommen… Ich glaube das wird doch stressiger als ich dachte :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>